Béatrice et Bénédict

Kasper Holten Inszenierung

Kasper Holten ist Direktor des Royal Opera House Covent Garden (ROH). 2011 kam sein Film Juan (basierend auf Mozarts Don Giovanni) in die Kinos. Am ROH hat er diese Spielzeit Tschaikowskis Eugen Onegin inszeniert, nächste Saison wird Mozarts Don Giovanni folgen. In den letzten elf Jahren gelang es ihm als Künstlerischer Leiter des Kongelige Teater Kopenhagen sein Publikum zu begeistern, indem er eine so breitgefächerte Palette von Werken wie Ligetis Le Grand Macabre, Loewes My Fair Lady über Verdis Don Carlos und bis zu R. Strauss’ Die Frau ohne Schatten erarbeitete. All dies noch überbietend war seine Inszenierung von Wagners Der Ring des Nibelungen, der sogenannte “Copenhagen Ring”, der international erfolgreich war und auf DVD veröffentlicht wurde, gefolgt von Tannhäuser 2012. Am Theater an der Wien inszenierte er zuletzt 2010 die Uraufführung von Kalitzkes Die Besessenen.