Carmen 004 © Erik Berg

Sonia Vinograd Frasquita (9. & 11.4.)

Sonia Vinograd © .

Sonia Vinograd wurde in Barcelona geboren und studierte am Conservatori Professional de Dansa bei Rodolfo Castellanos. Danach wurde sie Mitglied des Balletts der Semperoper Dresden, wo sie in klassischen Produktionen wie SchwanenseeDer NussknackerLa Bayadere und Sleeping Beauty mitwirkte. Sie trat auch bei Produktionen im Ausland auf und arbeitete mit Choreografen wie Forsythe, Dawson, Ratmansky, Ekman, Celis und Lidberg zusammen. 2012 wurde sie Preisträgerin beim Prix de Lausanne. Seit 2015 tanzt die Spanierin mit dem Nasjonalballetten und ist in Rollen wie Myrtha in Giselle, Betsy Tjerbatskaja und Prinzessin Sorokina in Spucks Anna Karenina oder Frasquita in Scarletts Carmen zu erleben. Sie tanzte weiters in Kyliáns Falling Angels und Sweet Dreams, Balanchines Agon und Serenade, Forsythes The Vertiginous Thrill of Exactitude sowie in MacMillans Manon und Øyen's Timelapse.