Gespenster 001 © Erik Berg

Ole Willy Falkhaugen Pastor Manders

Ole Willy Falkhaugen © .

Ole Willy Falkhaugen wurde in Sandefjord geboren und studierte an der Norwegian National Ballet School in Oslo und Royal Swedish Ballet School in Stockholm. Seit 1998 ist er Mitglied des Nasjonalballetten. Seine Interpretationen zahlreicher Hauptrollen waren maßgebend wie z.B. Rothbart in Schwanensee, Gremin in Crankos Onegin, Drosselmeyer in Der Nussknacker, die Titelrolle in Nureyevs Don Quixote, Charlatan in Øyens Petrushka, Monsieur G.M. und der Gefängnisdirektor in MacMillans Manon. Zu seinem modernen Repertoire zählen Forsythes Limb's Theorem, Eks Sleeping Beauty, Duatos Multiplicity – Forms of Silence and Emptiness, León & Lightfoots Safe as Houses und Kyliáns Heart's Labyrinth. Choreografen wie Johannessen, Bjørnsgaard, Støvind, Boyadjiev und Espejord schrieben eigens für ihn Rollen. Er arbeitete auch mit Tetley, Balanchine, Grand-Maitre, Strømgren und Alveberg zusammen.