Die Zauberflöte 2017/18 012 © Herwig Prammer

Daniel Schmutzhard Papageno

Daniel Schmutzhard © .

Der Bariton ist Ensemblemitglied der Oper Frankfurt, gastiert aber international in den großen Rollen seines Fachs. Zu den Höhepunkten der letzten Spielzeiten gehören u.a. seine Debüts an der Bayerischen und Wiener Staatsoper, der Opéra National de Paris sowie sein Debüt bei den Wiener Philharmonikern und den Salzburger Festspielen (Massenet: Werther). In Frankfurt war Daniel Schmutzhard in den letzten Jahren u.a. in den Titelpartien von Mozarts Don Giovanni und Tschaikowskis Eugen Onegin, als Marcello in Puccinis La bohème, in den Verdi-Partien Posa (Don Carlo) und Ford (Falstaff) sowie als Eisenstein in J. Strauss‘ Die Fledermaus und als Wolfram in Wagners Tannhäuser zu hören. Bei den Bayreuther Festspielen gestaltete er heuer den Kothner in Die Meistersinger von Nürnberg in der Regie von Barrie Kosky. Am Theater an der Wien war er zuletzt in R. Strauss‘ Capriccio bzw. in Haydns Die Schöpfung zu hören.