Die Zauberflöte 2017/18 012 © Herwig Prammer

Florian Köfler Priester / Geharnischter

Florian Köfler © Peter M. Mayr

Der österreichische Bass Florian Köfler studierte am Musikgymnasium Innsbruck zunächst Tuba und war Mitglied des Wiener Jeunesse Orchesters, der Jungen Philharmonie Wien und Substitut im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Im Rahmen seines Gesangsstudiums an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien war er u.a. als Figaro in Mozarts Le nozze di Figaro sowie als Masetto und Leporello in Don Giovanni zu hören. Er war Stipendiat der „Sic itur ad astra foundation“ und gastierte im November 2014 als Monterone in Verdis Rigoletto am Theater Regensburg, zu dessen Ensemble er ab 2015 gehörte. Dort war er u.a. in Puccinis Madama Butterfly, Händels Saul und Brittens The little Sweep zu hören. Seit der Spielzeit 2016/17 gehört er dem Jungen Ensemble des Theater an der Wien an und war an der Kammeroper zuletzt in Salieris La scuola de‘ gelosi zu erleben.