Guillaume Tell © beyond | Herwig Zens

Herbert Schäfer Dramaturgie

Herbert Schäfer © .

Der Bühnenbildner und Dramaturg Herbert Schäfer lebt in Berlin. Gemeinsame Wiener Projekte mit Regisseur Torsten Fischer waren u.a. Schillers Jungfrau von Orleans und Mnouchkines Mephisto am Volkstheater sowie Janáčeks Das schlaue Füchslein an der Volksoper. Am Theater in der Josefstadt ist er regelmäßig zu Gast. Außerdem erarbeitete er Gorkis Wassa Schelesnowa in Darmstadt, Puccinis La bohème in Straßburg, Rihms Jakob Lenz in Frankfurt, Rossinis La Cenerentola in Köln, R. Strauss’ Daphne in Dresden und Verdis Aida und Purcells King Arthur in München. Bei den Bad Hersfelder Festspielen betreute er u.a. Goethes Faust I & II und Odyssee. 2016 schuf er das Bühnenbild zu Günter Krämers Inszenierung von Verdis Don Carlos in Vilnius. Seine letzten Arbeiten im Theater an der Wien waren Glucks Iphigénie en Aulide et Tauride, Salieris Falstaff und Mozarts Die Zauberflöte.