Faust © beyond | Leopold Kogler

Derrick Ballard Méphistophélès (5.10, Gesangspartie)

Derrick Ballard studierte in seiner Heimatstadt Denver und in New York und etablierte sich in den letzten Jahren an deutschen Theatern mit zahlreichen dramatischen Bassbariton Partien. Nach Festengagements in Kassel, Oldenburg und am Gärtnerplatztheater in München, wo er u.a. als Scarpia in Puccinis Tosca und Kaspar in Webers Der Freischütz zu hören war, gehört er aktuell dem Ensemble der Staatstheater Mainz an, wo er gerade die Bösewichte in Offenbachs Les contes d’ Hoffmann gestaltet. Gastspiele führten ihn u.a. als Hans Sachs in Wagners Die Meistersinger von Nürnberg nach Wiesbaden, Chemnitz und Detmold, als Kezal in Smetanas Die verkaufte Braut nach Hannover, an die Oper Leipzig, aber auch mit Wagners Tannhäuser an die Berliner Staatsoper, mit R. Strauss’ Salome nach Hamburg und mit Wagners Lohengrin und Rossinis Guillaume Tell an die Grazer Oper. Als Konzertsänger gastierte er in Kassel, Essen, Oldenburg und bei den Händel Festspielen in Halle. Geplant ist die Titelpartie in Wagners Der fliegende Holländer in Wiesbaden. Er singt zum ersten Mal in der Kammeroper.