Le nozze di Figaro VERSCHOBEN 1280x680 © beyond Eva Vasari

Christian Tabakoff Ausstattung

Christian Tabakoff © Christian Tabakoff

Christian Tabakoff studierte am Mozarteum Salzburg und an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart Kunstgeschichte sowie Bühnen- und Kostümbild. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet ihn mit Christiane Lutz, für die er zuletzt die Bühnenbilder zu Verdis Rigoletto beim Glyndebourne Festival, Thomas’ Mignon und Menottis The Consul an der Bayerischen Staatsoper und Boesmans‘ La Ronde an der Operá Bastille in Paris gestaltete. Gemeinsam entstand auch Ullmanns Der Kaiser von Atlanis für die Semperoper in Dresden sowie Banevichs Die Schneekönigin in Eisenstadt und nicht zuletzt an der Kammeroper Wien Humperdincks Hänsel und Gretel und Händels Rinaldo. Mit Philipp Krenn stattete er Bernsteins A Quiet Place an der Neuen Oper Wien sowie Der kleine Prinz von Gerald Wirth für die Wiener Sängerknaben aus. Mit Kateryna Sokolova erarbeitete er Mozarts Die Entführung aus dem Serail in Oldenburg.