GiasoneNEU PREMIERE VERSCHOBEN 1280x680 © beyond Eva Vasari

Miriam Kutrowatz Alinda

KUTROWATZ_Miriam 20/21 © Moritz Schell

Die Wienerin studierte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst ihrer Heimatstadt und war Finalistin und Nachwuchspreisträgerin beim Cesti-Wettbewerb für Barockoper 2019. Bisher war Miriam Kutrowatz u.a. als Gretel in Humperdincks Hänsel und Gretel und als Morgana in Händels Alcina zu hören und ist bereits unter Erwin Ortner und Philippe Jordan im Konzerthaus aufgetreten. Im Juli 2020 debütierte sie bei der Styriarte als Zerlina in Mozarts Don Giovanni unter Andrés Orosco-Estrada. Ab dieser Spielzeit gehört Miriam Kutrowatz dem Jungen Ensemble des Theater an der Wien an und wird an der Kammeroper noch als Berta in Rossinis Il barbiere di Siviglia zu hören sein, aber auch bei den JET Specials „Der Fall Straus“ bzw. „Don Giovanni in progress“ mitwirken. Zuletzt war sie dort in Vivaldis Bajazet und den „Lieder und Tänze des Todes“ zu erleben.