Jugend macht Oper

unter dem Motto „Traum & Wirklichkeit“

Traum & Wirklichkeit © .

Das Motto der Jugendoper der Saison 2018/19 lautet „Traum und Wirklichkeit“, für die Handlung orientieren wir uns an Werken von Friedrich Schiller und an Calderón de la Barcas „Das Leben ist ein Traum“. Die musikalische Zusammenstellung findet parallel zu den Proben und zur Rollenentwicklung statt, wir bewegen uns quer durch die Opern- und Musikgeschichte vom Barock bis zur Gegenwart. Der Schwerpunkt der Jugendoper liegt auf Chor & Ensemble.

INFOTREFFEN
Am 5. Oktober um 17 Uhr findet im Theater an der Wien ein Infotreffen zur diesjährigen Jugendoper statt, bitte um Anmeldung unter jugendanderwien@theater-wien.at.

CASTING
Prinzipiell singt jede und jeder TeilnehmerIn im Chor und steht auf der Bühne, erhält Einzelstimmbildung und intensive Betreuung in Schauspiel und Tanz. Das Ensemble ist die Basis und der wichtigste Bestandteil der Jugendoper. In einem Casting kann man sich  – zusätzlich zum großen Ensemble – für die SolistInnen-Gruppe bewerben, die darstellerisch wie gesangliche Sonderaufgaben übernimmt. Vorbildung ist nicht notwendig.

Das Casting findet von Freitag, 19.10 ab 15 Uhr bis Sonntag, 21.10 bis 17 Uhr statt.

CHORPROBEN
Jede/r Mitwirkende singt im Chor. Die Chorproben finden ab Oktober wöchentlich statt, immer am Montag um 18 Uhr im Musikgymnasium Wien.

KOSTEN & PROBEN
Kosten für Mitwirkende:  € 10,–

Geprobt wird die ganze Saison über, hauptsächlich am Wochenende und in zwei Intensivphasen in den Semester- und Osterferien sowie im Juni auf der Bühne im Theater an der Wien.

Detaillierter Probenplan bei Anmeldung unter  jugendanderwien@theater-wien.at

PREMIERE: 26.6.2019, 18.00 Uhr
VORSTELLUNGEN: 27.6.2019, 11.00 & 18.00 Uhr

Jugend an der Wien wird unterstützt von Martin Schlaff und Pat & Marcus Meier.