Elegie für junge Liebende 16/17 013 © Werner Kmetitsch

Paul Schweinester Toni Reischmann

Paul Schweinester © .

Paul Schweinester wurde in Innsbruck geboren und war Sopransolist der Wiltener Sängerknaben. Er studierte Gesang in Wien und am Conservatorio Santa Cecilia in Rom. 2009 -13 gehörte er zum Ensemble der Wiener Volksoper. Danach debütierte er in Zimmermanns Die Soldaten an der Mailänder Scala sowie als Pedrillo in Mozarts Die Entführung aus dem Serail an der Pariser Oper. Bei den Salzburger Festspielen war er in Mozarts Le nozze di Figaro und bei den Bregenzer Festspielen in Faccios Amleto zu hören. Konzertverpflichtungen führten ihn zur Schubertiade und zur Bachakademie Stuttgart. An der Seite von Rolando Villazón und Diana Damrau sang er den Pedrillo in konzertanten Aufführungen der Entführung aus dem Serail, die unter der Leitung von Yannick Nézét-Séguin von Deutsche Grammophon mitgeschnitten, inzwischen veröffentlicht und für den Grammy nominiert wurde. Er debütiert am Theater an der Wien.