Le nozze di Figaro

Sunnyboy Dladla Don Curzio | Basilio

Der Tenor Sunnyboy Dladla wurde in Südafrika geboren und nach seinem Studium in Kapstadt 2012 an das Opernstudio des Zürcher Opernhauses engagiert, wo er in zahlreichen Partien aufgetreten ist (z.B.: Dorvil in Rossinis La scala di seta, Arturo in Donizettis Lucia di Lammermoor). Bereits in jenem Jahr gab er sein US-Debüt mit Händels Messiah mit dem National Symphony Orchestra. Es folgten u.a. Konzerte unter Christoph Eschenbach in Washington und Christopher Hogwood beim Schleswig Holstein Festival. Aktuell sind seine Debüts an der Deutschen Oper Berlin und in Stuttgart mit Il barbiere di Siviglia sowie Konzerte mit Cecilia Bartoli. Sein Repertoire umfasst u.a. Don Ottavio (Mozart: Don Giovanni), Nemorino (L’elisir d’amore), Conte di Libenskof (Rossini: Il viaggio a Reims) und Lysander (Britten: A Midsummer Night’s Dream). Am Theater An der Wien ist Sunnyboy Dladla erstmals zu Gast.