Jugendprojekt 2018/19 1280x680 © beyond | Herwig Zens

Jungen Menschen die Möglichkeit geben, sich gesanglich und schauspielerisch auszuprobieren, ihre künstlerischen Grenzen zu erweitern, sich durch Musik vielleicht sogar etwas anders kennen zu lernen und dabei ganz neue und unerwartete Fähigkeiten entdecken: das sind die Eckpfeiler der Jugendoper am Theater an der Wien. Über die ganze Saison wird von und mit jungen Menschen, gemeinsam mit einem hochkarätigen Leading Team, ein neues Musiktheaterwerk entwickelt, einstudiert und auf die große Bühne gebracht – in der Saison 2018/19 bereits zum zehnten Mal. Mit Musik von Johann Sebastian Bach über Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner oder Giacomo Puccini bis in die zeitgenössische Moderne.

Teilnehmen können alle jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren. Wöchentliche Chorproben, szenische Wochenenden, Stimmbildung, Schauspiel- und Tanztraining sind fixer Bestandteil des Projekts. Besonders talentierte Mitwirkende haben zudem die Chance, sich über ein Casting am Beginn der Saison für die Solistengruppe zu qualifizieren die, zusätzlich zum großen Ensemble, darstellerische wie gesangliche Sonderaufgaben übernimmt.

Aufführungen: Juni 2019

Kosten für Mitwirkende: € 10,–
Anmeldung für Mitwirkende: jugendanderwien@theater-wien.at

Karten: info@theater-wien.at | ¤ 15,– / ¤ 5,– ermäßigt für Schulklassen

Anmeldung Schulworkshops: jugendanderwien@theater-wien.at

Jugend an der Wien wird unterstützt von Barbara & Martin Schlaff und Pat & Marcus Meier.

Besetzung

Musikalische Leitung

Raphael Schluesselberg

Biografie
Inszenierung

Daniel Pfluger

Biografie
Ausstattung

Axel E. Schneider

Biografie
Konzept & Projektleitung

Catherine Leiter

Biografie
Stimmbildung

Generose Gruber-Sehr

Biografie