Rusalka © beyond | Leopold Kogler

Kirsten Dephoff Kostüm

Kirsten Dephoff © Weitz & Buehler

Kirsten Dephoff studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Karl Kneidl. Seit 1991 ist sie freischaffende Kostüm- und Bühnenbildnerin für Oper und Schauspiel. Sie arbeitete zusammen mit Regisseuren wie Götz Friedrich, Gregor Horres, Gerd Heinz, Stephan Rottkamp und Christof Seeger-Zurmühlen u.a. an der Deutschen Oper Berlin, der Bayerischen Staatsoper (zuletzt Donizettis La Favorite, Regie: Amélie Niermeyer) und dem Residenztheater München, dem Schauspielhaus Düsseldorf, Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Stuttgart, in Basel, Bern, Luxemburg und Ljubljana. Inzwischen sind Ausstattungen für mehr als 60 Opern, von Barock bis zur Moderne sowie zahlreiche Kostümbilder für Film- und Fernsehproduktionen ent - standen. 2006 schuf sie die Kostüme zur Revue Rhythmus Berlin des Berliner Friedrichstadtpalastes. 1999 erhielt sie eine Gast-Professur an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Sie arbeitet das erste Mal am Theater an der Wien.