Tristan-Experiment 2020/21 1280x680 © Hermine Karigl-Wagenhofer

Hartmut Keil Musikalische Leitung

Hartmut Keil begann an der Oper Frankfurt, wo er sich ein breites Repertoire erarbeiten konnte. Er wechselte als Erster Kapellmeister nach Bremen, wo er u.a. mit Dvořáks Rusalka, Strawinskys The Rake’s Progress und Wagners Der fliegende Holländer erfolgreich war. Für die Leitung von Bergs Lulu in Bremen wurde er 2019 von der Opernwelt zum „Dirigent des Jahres“ nominiert. Bei den Bregenzer Festspielen dirigierte er Mozarts Zauberflöte, im dortigen Landestheater dessen Da Ponte-Opern. Er gastierte am Theater Basel u.a. mit R. Strauss' Daphne und Elektra, am Staatstheater Darmstadt mit dessen Ariadne auf Naxos sowie beim Ensemble Modern. Bei den Bayreuther Festspielen ist Hartmut Keil musikalischer Assistent und Studienleiter und leitet dort die für Kinder erstellten Fassungen. Mit Norbert Ernst ist eine CD Lebt kein Gott mit Werken von Beethoven, Weber und Wagner erschienen. Es ist sein Debüt an der Kammeroper.